Korbacher Rundradwege KB1 und KB2

Rundtour Korbacher Hochfläche KB 1

21 km lange Rundtour ohne größere Steigungen über die Korbacher Hochfläche durch fünf Ortsteile und zwei Naherholungsgebiete mit wunderschönen Ausblicken über die Stadt Korbach

Tourbeschreibung:
Start am Einstiegspunkt des Ederseebahn-Radwegs (Wildunger Landstraße). Zunächst dem R5 in Richtung Willingen folgen. Am Kreisel Medebacher Landstraße (Tankstelle) geradeaus und dem Nordring bergab folgen. Hinter den Kleingärten links ab (Rhenaer Weg) und aus der Stadt heraus bis zum Indianerwäldchen. Hier dem asphaltierten Feldweg nach rechts folgen und immer weiter geradeaus über die Briloner Landstraße bis zur Ziegelhütte.

Weiter auf der Brücke über die Bundesstraße und durch das Naherholungsgebiet Kuhbach – Alte Badeanstalt (Rundwanderweg, Infotafeln; Infoflyer in der Tourist-Information erhältlich). Dem Weg folgen bis nach Lelbach (Einkehrmöglichkeit im Ort). Hier über die Bundesstraße und durch den alten Ortskern. Weiter auf dem Radweg entlang der Kreisstraße bis nach Lengefeld (Einkehrmöglichkeit im Ort). Entlang der alten Kirche durch den Ort und über die Kreisstraße bis Nordenbeck (vorbei am Wanderportal Eisenberg) und weiter nach Ober Ense (Einkehrmöglichkeit im Ort). Hier links ab nach Nieder Ense. Am Ortsrand kurz der Hauptstraße folgen und gleich wieder links ab (Weidenkamp). Um den Friedhof herum und über den asphaltierten Feldweg bis ins Naherholungsgebiet Marbecktal (2 Rundwanderwege, Infotafeln; Infoflyer in der Tourist-Information erhältlich). Im Tal nach links, an der Kläranlage vorbei bis zur nächsten Kreuzung. Hier nach rechts bergauf und weiter bis zum Stadtrand von Korbach (Aldi). Von dort über den R5 zurück zum Ausgangspunkt.

Rundtour Landwehr KB2

26 km lange Rundtour mit der Markierung: KB 2. Die Wegeführung geht über Asphalt sowie Feld- und Waldwege und ist für Trecking- und Montainbikes geeignet. Auch diese Rundtour bietet wunderschöne Ausblicke über die Stadt Korbach

Tourbeschreibung
Start am Radknoten Korbach (Einstiegspunkt Ederseebahn-Radweg, Wildunger Landstraße). Zunächst dem R5 und der GeoRadroute Ruhr-Eder in Richtung Herzhausen/Edersee folgen. An der Sauren Breite nach links über die Wildunger Landstraße den Anstieg zum Waldecker Berg (Grill- und Rastplatz) nehmen. Auf der Höhe angekommen am Waldrand entlang. Vorbei am Lehrbienenstand des Imkervereins Korbach (mit Blumenwiese und Lehrpfad) weiter nach Norden. Auf asphaltierten Wegen über die Bundesstraße (Brücke) und aussichtsreich bis zum Wasserbehälter an der Strother Straße. Diese queren und weiter am Stadtrand entlang bis an den Rand der Korbacher Industriegebiets. Nach Querung der Arolser Landstraße passieren Sie die großen Hallen der Continental AG und radeln weiter hinunter ins Twistetal (Rad-Rastplatz) und nach Berndorf (Einkehrmöglichkeit). An der Kirche (sehenswerte romanische Pfeilerbasilika mit Wehrturm) vorbei durch den Ort (Querung der Bundesstraße) und dann auf ansteigendem Waldweg zur Korbacher Marke mit Überresten der Landwehr (Gedenkstein). Weiter durch Strothe und auf der Kreisstraße nach Meineringhausen (Einkehrmöglichkeit). Sie queren hier den Ederseebahn-Radweg und radeln südlich aus dem Ort hinaus. Durch die Feldflur bis zum geschotterten Anstieg ins Dalwigker Holz mit historischem Wartturm mit Aussichtsplattform. Dem Waldweg von hier aus weiter nach Norden folgen bis zurück zum Ederseebahn-Radweg. Auf diesem zurück zum Ausgangspunkt.

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Das Logo des Ederseebahn-Radweges

    Video: Ederseebhan-Radweg