Frankenau

Die Stadt Frankenau (2.872 Einwohner, Stand Juni 2015) mit ihren Stadtteilen Allendorf, Altenlotheim, Dainrode, Ellershausen und Louisendorf liegt am Südrand des Nationalparks Kellerwald-Edersee. Geographisch liegt Frankenau auf einer Hochebene (ca. 450 Höhenmeter), ca. 60 km südlich von Kassel. Die Kernstadt ist anerkannter Erholungsort.

Jedes Dorf hat seine Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Hülsenbeckmuseum in Frankenau, das Heimatmuseum in Allendorf, den Heideerlebnispfad in Altenlotheim, die Kirche in Dainrode, das Lengeltal bei Ellershausen oder die Schulscheune in Louisendorf.

Frankenau bietet beschilderte Nordic-Walking-Strecken, 150 km ausgewiesene Wanderwege und mit den Einrichtungen des Feriendorfes Frankenau Freizeitangebote wie Reiten und Minigolf.

Ein lohnendes Ziel für Spaziergänger sind die „Wichtelsteine“. In diesem Naturdenkmal haben sich in Jahrtausenden kleine Höhlen in Felswänden gebildet. Spuren aus der Vergangenheit zeigen sich auch bei Mauerresten einer Kapelle auf der Quernst, einem beliebten Wanderziel, wo jahrelang ein Aussichtsturm stand. Dieser wich der neuen Quernstkapelle, für die extra eine neue Glocke angefertigt wurde. Sehenswert sind ebenfalls die fünf Mühlen im Lengeltal.

Veranstaltungen wie das Sommernachtsfest, die alljährliche Ziegenbockkirmes sowie unterschiedliche Veranstaltungen zum Thema „Märchen“ runden das vielfältige Angebot ab.


Frankenau
Stadtverwaltung

Ehlingshäuser Straße 1
35110 Frankenau
Tel.: 06455 / 7990
Fax: 06455 / 79955
E-Mail: stadt.frankenau‎@kgrz-kassel.de
Web: www.frankenau.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Edersee Waldweg

    Video: Welterbe - Alte Buchenwälder Deutschlands