Erlebnistag in der WildnisSchule: Der Boden lebt

3. Juli 2018

Was kriecht denn da?

Dieser Frage geht Nationalpark-Ranger Sven Polchow am Dienstag, 3. Juli, gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf einer dreistündigen Entdeckungsreise unter dem Motto „Der Boden lebt“ auf den Grund. 

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Eingang der WildnisSchule (Am Bericher Holz 1) in Hemfurth.
Es ist lediglich der Eintritt in den WildtierPark zu entrichten.
Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Edertal-Hemfurth Wildpark aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Das Mindestalter beträgt 6 Jahre.
Um Anmeldung wird bis zum Freitag, den 29. Juni, bis 12:00 Uhr telefonisch unter 05621-75249-0 oder per Email unter info(at)nationalpark.hessen.de gebeten.

Mit Spaten und Becherlupe gehen die Kinder raus in die Natur, um die Bewohner des Erdreichs im Nationalpark kennenzulernen. Sven Polchow hat dabei viele spannende Informationen zu den Erdbewohnern im Gepäck.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Nationalparks und zum Nationalpark selbst unter: www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

  • 1.3.-15.11., Di-So

    Flugvorführungen

    an der Greifenwarte im WildtierPark Edersee....

  • Die BodenSchau präsentiert einen begehbaren Bodenausschnitt mit riesig vergrößerten Lebewesen der Unterwelt (Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee)täglich

    BuchenHaus

    Ein Nationalpark-Highlight für Kinder....

Passend dazu

  • Video: Hirschbrunft im Kellerwald