Schwampf - Humorvolles mit „In aller Freundschaft-Star“ Michael Trischan

6. und 7. Juli 2019

Hans Peter Brenner, einst Krankenpfleger, jetzt Arzt, aus der einschaltquotenstarken Serie „In aller Freundschaft“ heißt im wahren Leben Michael Trischan und rezitiert unter dem rätselhaften Titel „Schwampf“ Literarisches von Goethe, Ringelnatz, Kästner und Tucholsky. Natürlich fehlen auch Heinz Ehrhardt und Loriot nicht. Musikalisch begleitet wird der beliebte Schauspieler von Johannes Dau an Saxofon und Klarinette und von Kevin Pacholczak am E-Piano.

In dem humoristischen Programm streift Trischan die Komik und Satire und liebäugelt auch mit dem Kalauer. Dabei rezitiert er die Texte und verbindet sie mit seinen eigenen Gedanken.

Ein Abend des Humors, mal feinsinnig, mal deftig, mal mit Hintersinn oder auch schonungslos direkt. Ein Streifzug durch literarische Miniaturen. Und wer wissen möchte, welche Anekdote sich unter dem Titel „Schwampf“ verbirgt, der möge sich – in aller Freundschaft – eine Karte sichern.
Michael Trischan, geboren im hessischen Friedberg, hat sich eine beeindruckende Filmografie erarbeitet. Man kennt ihn aus diversen Serien und Mehrteilern wie „Großstadtrevier“, „Der Ermittler“, „In aller Freundschaft“ u.a.

Michael Trischan – Rezitation
Johannes Dau – Saxofon, Klarinette | Kevin Pacholczak – E-Piano

Samstag, 6. Juli, Bad Arolsen, Hotel Brunnenhaus Schloss Landau, 19:30 Uhr
Bewirtung ab 18.30 Uhr
Im Vorfeld zusätzlich buchbares Barbecue auf der Restaurant-Terrasse 05696 99550

Sonntag, 7. Juli, Edertal, Ev. Kirche Bergheim, 19:30 Uhr
Bewirtung ab 18.30 Uhr

Tickets: 19 | 24 Euro

Vorverkauf:
Kultursommer Nordhessen, Tel.: 0561 / 988 393-99 sowie die HNA- Geschäftsstellen und Touristinfos der Region.
Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de

Das gesamte Programm finden Sie unter www.kultursommer-nordhessen.de

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Porschetreffen auf dem Innenhof vom Barockschloss in Bad Arolsen anlässlich der Barockfestspiele.

    Video: Barocksonntag