56. Europeade in Frankenberg (Eder)

17. - 21. Juli 2019

Heiße Rhythmen, bunte Farben – das Schaufenster der Kulturen im Herzen von Europa

Im Juli 2019 wird das nordhessische Frankenberg (Eder) für fünf Tage zum Zentrum europäischer Kultur: Vom 17. bis zum 21. Juli richtet Frankenberg die 56. Europeade aus und erwartet dazu mehr als 5.000 Tänzerinnen und Tänzer, Musizierende und Sänger aus ganz Europa.

Mit mehr als 100.000 Besuchern ist die Europeade das größte und bedeutendste europäische Folklorefestival.

Die Europeade zeigt seit 1964 einen Querschnitt der lebendigen europäischen Kultur von Nord bis Süd, von Ost bis West – jedes Jahr an einem anderen Ort.

Erst zum zweiten Mal in diesem Jahrtausend findet das Festival in Deutschland statt. Schirmherr der Veranstaltung ist der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier.

Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß freut sich bereits auf das Festival: „Die Europeade 2019 ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 775-jährigen Stadtjubiläum. Sie ist ein Fest des Friedens und der Freundschaft zwischen Regionen, Kulturen und vor allem: Menschen! Für Frankenberg und die ganze Region werden das fünf unvergessliche Tage. Die Stadt wird sich den Gästen aus Hessen, Deutschland und Europa als weltoffen, modern und gastfreundlich präsentieren.“

Heiße Rhythmen und exotischer Farbenmix
Die mehr als 200 Gruppen, darunter Profis und Laien von Portugal bis zum Baltikum, von Grönland bis Sardinien, präsentieren dabei sich und ihre jeweilige Kultur und sorgen in der Ausrichterstadt fünf Tage lang für absoluten Ausnahmezustand. Mit einem bunten und vielseitigen Programm begeistern die Künstler auf mehr als zehn Bühnen und bei zahlreichen Veranstaltungen in der ganzen Stadt.

Auf Frankenbergs Straßen und Plätzen mischen sich dann spanische Flamenco-Rhythmen mit schottischem Dudelsack und deutscher Blasmusik, es wird gesteppt, „geschuhplattelt“, gesungen und mit dem Publikum gefeiert – ganz nach dem gemeinsamen Motto „Einheit in Vielfalt“.

Das Festivalgelände mit seinen zehn Bühnen liegt mitten in der Stadt, der Eintritt und Zugang zu den meisten Veranstaltungen ist frei. Zahlreiche Stände bieten Essen, Getränke, Informationen und Souvenirs.

Eigens für die Eröffnungs- und Abschlussgala errichtet die Stadt eine 3.500  Besucher fassende Open-Air-Arena mitten in Frankenberg. Höhepunkt der fünftägigen Show ist die große Parade aller teilnehmenden Gruppen durch die Straßen am 20. Juli 2019 – mit rund 5.500 Teilnehmemenden die größte in Hessen.

Die Stadt Frankenberg (Eder) setzt sich gezielt für den Klimaschutz ein. Darum wird die Europeade 2019 in Frankenberg als klimafreundliche Veranstaltung durchgeführt.
   

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Video: Baumkronenweg

  • Der Innenhof von Schloss Waldeck am Edersee

    Video: Schloss Waldeck