Weihnachtliches Ederbergland

1. bis 17. Dezember 2017

Weihnachtsprogramm in der Historischen Fachwerkaltstadt von Frankenberg, eine Schlittschuhbahn am Landgut Walkemühle vor den Toren der Stadt, urige Märkte und ein großer Weihnachtsbasar.

1. - 3.12.2017
Weihnachtsmarkt in der Historischen Fachwerkaltstadt von Frankenberg (Obermarkt, im und am Historischen Rathaus)
In der herrlichen Altstadt-Atmosphäre, umgeben von wunderschönen alten Fachwerkhäusern findet wieder der Weihnachtsmarkt statt. Die  weithin sichtbaren Giebelbeleuchtungen, Steinhaus und Liebfrauenkirche und das zehntürmige Rathaus sind wieder  Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes. Das bunte Markttreiben wird durch den Auftritt verschiedener Posaunenchöre und Chöre ergänzt.
Öffnungszeiten:
1.12.2017 von 15:00 bis 21:00 Uhr
2.12.2017 von 11:00 bis 22:00 Uhr
3.12.2017 von 11:00 bis 19:00 Uhr

2. - 3.12.2017
Weihnachtsmarkt in Battenberg-Laisa, rund um das Heimatmuseum
Handwerk, Kunsthandwerk, Hobbyarbeiten und Weihnachtsschmuck, Weihnachtsfloristik sowie typische, regionale Leckereien werden hier angeboten.
Öffnungszeiten:
2.12.2017 von 15:00 bis 21:00 Uhr
3.12.2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr  

9.12.2017, 08.30 – 12.00 Uhr
Weihnachtlicher Landfrauenwochenmarkt in der Historischen Rathausschirn (Obermarkt, im Historischen Rathaus)
Aktion des Monats: Weihnachtsplätzchen, hausgemacht.

9.12.2017, 16:00 Uhr
Röddenauer Weihnachtsmarkt am Dorfplatz in Röddenau

9./10.12.2017, 11:00 - 17:00 Uhr
Ausstellung im Haus der Buchstaben
in Hatzfeld (Eder)
Das Atelier für Kalligraphie und Heraldik lädt am 9. und 10. Dezember zu einer besonderen Weihnachtsausstellung ein. Lauschen Sie der Märchenerzählerin,  stöbern Sie im Museum, der Galerie und dem Scriptorium. Viele individuelle Geschenkideen und Überraschungen erwarten Sie gerade rechtzeitig zum Weihnachtsfest.
Wo? Atelier für Kalligraphie und Heraldik, Berleburger Straße 20

10.12.2017, 11:00 bis 18:00 Uhr
44. Weihnachtsbasar der Lebenshilfe mit großer Tombola in der Ederberglandhalle, Frankenberg

10.12.2017, 11:00 - 18:00 Uhr
Weihnachtsmarkt in und um die Burgberghalle in Battenberg (Eder)
Ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt mit ca. 20 Ausstellers mit Weihnachtsschmuck, Handarbeiten und von Hobbykünstlern gefertigten Kunstwerken.
Der Weihnachtsmarkt beginnt um 11:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließen wird eine Suppe gereicht. Um 16:30 Uhr kommt der Nikolaus zu den kleinen Gästen mit kleinen Geschenken. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen, im Außenbereich Bratwurst und Glühwein. Der Musikzug Battenberg gibt eine musikalische Darbietung.

16. / 17.12.2017
Adventsmarkt im Innenhof und im Außenberich vom Kloster St. Georgenberg in Frankenberg (Eder), Bahnhofstraße 8
Der Kaufmännische Verein Frankenberg lädt am Samstag, den 16. Dezember und am Sonntag, den 17. Dezember zum Kommen, Bummeln und Genießen durch die kleine Budenstadt im Innenhof und auch im Außenbereich des ehemaligen Klosters St. Georgenberg ein. Etwa 20 Holzbuden mit vielen hochwertigen regionalen Produkten werden bei dem "Advent im Klostergarten" für eine besondere vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Der Adventsmarkt mit seinem besonderen Charme wird klein aber fein. Neben kulinarischen Spezialitäten wird es auch ein feines musikalisches Programm geben.
Öffnungszeiten:
16.12.2017 von 11:00 bis 20:00 Uhr
17.12.2017 von 12:00 bis 18:00 Uhr

17.12.2017, 13:00 – 19:00 Uhr
Waldweihnachtsmarkt am Wildgehege in Battenberg-Dodenau

Am Sonntag, dem 17. Dezember 2017, veranstaltet der Verkehrs- und Verschönerungsverein Dodenau in Zusammenarbeit mit der örtlichen Gastronomie den Waldweihnachtsmarkt auf dem Festplatz des Dodenauer Wildgeheges. Hobbykünstler, Vereine und örtliche Betriebe präsentieren ein vielfältiges Weihnachtswarenangebot, das von Holzprodukten über Handarbeiten, Weihnachtsschmuck bis hin zu Naturalien aus eigener Herstellung reicht. Die gastronomischen Betriebe bieten ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Neben den Einkaufsmöglichkeiten wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Klein und Groß geboten, dazu gehört eine Wildfütterung.

Weitere Informationen
Ederbergland Touristik
Untermarkt 12
35066 Frankenberg (Eder)
Tel. 06451 / 2306341
Fax 06451 / 717674
E-Mail: info(at)ederbergland-touristik.de
Web: www.ederbergland-touristik.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Das 10-türmige Rathaus ist das Wahrzeichen der Stadt Frankenberg (Eder)

    Video: Frankenberg aus der Luft