Mit dem Ranger in den Nationalpark

6. Juli 2024

in Nationalpark-Ranger entführt alle Interessierten am Samstag, 6. Juli, von 13:30 - 16:00 Uhr in das Schutzgebiet und in das Reich der urigen Buchen.

Was ist das Besondere an den Buchenwäldern, so dass sie zum Weltnaturerbe ernannt wurden und die ganze Welt auf sie schaut? Welche Rolle spielte die Rotbuche in der Geschichte Mitteleuropas? Und was unterscheidet den Kellerwald von den Wäldern der anderen Welterbegebiete? Auf diese und zahlreiche weitere spannende Fragen geht Ranger Uwe Liehr während der geführten Wanderung ein.

Treffpunkt zur kostenfreien Wanderung ist der NationalparkZentrum Kellerwald in Vöhl-Herzhausen.
Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen Nationalparkbahnhof oder Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus.
Die Wanderung ist für Kinderwagen nicht geeignet.
Eine Anmeldung zu der Rangerwanderung ist nicht erforderlich.
Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, genügend Erfrischungsgetränke und gegebenenfalls Rucksackverpflegung für kleine Pausen zwischendurch.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen im Nationalpark und zum Nationalpark selbst finden Sie unter www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

  • Die BodenSchau präsentiert einen begehbaren Bodenausschnitt mit riesig vergrößerten Lebewesen der Unterwelt (Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee)täglich

    BuchenHaus

    Ein Nationalpark-Highlight für Kinder....

  • Baumkronenpfad am Ederseeganzjährig geöffnet

    Baumkronenweg

    Laufen Sie zwischen den Baumkronen und genießen Sie den Ausblick auf...