SchauSchlau und Rangerwanderung

5. Mai 2018

SchauSchlau

Um 10:30 Uhr beginnt mit SchauSchlau die Führung durch die multimediale Erlebnisausstellung des NationalparkZentrums Kellerwald. Der Besuch des 4D-SinneKinos ist einer der Höhepunkte der einstündigen Entdeckungsreise.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr das NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1 in 34516 Vöhl-Herzhausen.
Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.
Es sind keine Anmeldungen erforderlich.
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei.
Bei der Führung durch das NationalparkZentrum Kellerwald ist lediglich der Ausstellungseintritt zu entrichten.
Die Erlebnisausstellung der Nationalparkeinrichtung ist für Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrern frei zugänglich.

Im Anschluss können sich die Besucher im hauseigenen Restaurant von dem zertifizierten Nationalpark-Partner GastRaum verwöhnen lassen oder im hochwertigen NationalparkShop stöbern. Kindern bietet das angrenzende WildnisErlebnisgelände viel Platz zum Austoben.

Rangerwanderung: Mythos Baum

Ein Nationalpark-Ranger entführt alle Interessierten am Samstag, 5. Mai, von 13:00 bis 16:30 Uhr in den Nationalpark, um etwas Spannendes über die Bäume zu erfahren. Jeder Baum hat seine Ausstrahlung und Symbolkraft. Im Rahmen der Wanderung wird verborgenes Wissen über Bäume in Mythologie, Märchen und Dichtungen angesprochen. Welche Heilkräfte wurden ihnen nachgesagt und wie wurden sie genutzt?

Zu bieten hat diese Wanderung neben tollen Naturerfahrungen und schönen Eindrücken von der werdenden Wildnis, allerhand spannende Informationen zum Nationalpark und seinen Waldflächen, die im Jahr 2011 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurden.

Treffpunkt zur kostenfreien Wanderung ist das NationalparkZentrum Kellerwald (Weg zur Wildnis 1, Vöhl-Herzhausen).
Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen Nationalpark-Zentrum aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.
Eine Anmeldung zu der Rangerwanderung ist nicht erforderlich.
Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, genügend Erfrischungsgetränke und gegebenenfalls Rucksackverpflegung für kleine Pausen zwischendurch.

Zuvor oder im Anschluss kann die multimediale Erlebnisausstellung des NationalparkZentrums Kellerwald erkundet werden. Zum Verweilen und Betrachten lädt darüber hinaus die neue Sonderausstellung zu Luchs und Wildkatze ein.

Weitere Informationen über das NationalparkZentrum Kellerwald oder zu den Veranstaltungen im Nationalpark und zum Nationalpark selbst finden Sie unter www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Buchen im Nationalpark Kellerwald-Edersee

    Video: Naturschutzgroßprojekt

  • Buchenwälder im Nationalpark Kellerwald-Edersee

    Video: Alte Buchenwälder