Vortrag & Forum – Märchenhaftes Natur- und Kulturerbe

18. Oktober 2018

Eine historische Zeitreise rund um das Thema Wald und Märchen

Unter der Veranstaltungsreihe „Vortrag und Forum“ sind am Donnerstag, den 18. Oktober von 19:30 bis 21:00 Uhr Märcheninteressierte sowie Waldbegeisterte im Nationalparkamt Bad Wildungen herzlich eingeladen sich verzaubern und gleichzeitig informieren zu lassen.
Markus Exner, Projektleiter bei der GrimmHeimat NordHessen, führt durch den Abend und lädt die Gäste auf eine spannende Reise zum Thema Wald und Märchen ein. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen möchten, steigen an der Haltestelle Bad Wildungen, Breiter Hagen aus und folgen der Beschilderung zum Nationalparkamt.

Die Besucher werden nicht nur märchenhaft verzaubert, sie werden auch auf eine historische Zeitreise in die Welt der Bäume und des Waldes mitgenommen. Markus Exner, Projektleiter der GrimmHeimat NordHessen, hat zu diesem besonderen Abend eingeladen.

Ohne Zweifel stellt das UNESCO-Welterbe im Nationalpark Kellerwald-Edersee ein Juwel in der GrimmHeimat NordHessen dar. Die weitläufigen Buchenwälder prägen aber nicht nur maßgeblich das Ökosystem des europäischen Kontinents. Sie könnten durchaus auch Schauplatz zahlreicher Grimmscher Märchen sein, ähnlich wie auch heute noch in alten nordhessischen Dörfern dieser Zauber zu spüren ist.

Dem Wald kommt aber nicht erst in der Romantik, wo er zum Sehnsuchtsort von Sängern und Dichtern wurde, eine besondere Stellung zu. Lange vor den Gebrüdern Grimm, bereits in der Urzeit, waren Baum und Wald eng mit den Menschen verbunden. Sie bildeten eine Einheit und ergänzten sich.

Heute sind die Buchenwälder eine Kulisse für traumhafte Erlebnisse und Erholung geworden und damit es weiterhin verzaubert bleibt und man mit einem anderen Blick durch diese Wälder geht – dafür gibt es diesen Abend.

Veranstaltungen im Nationalpark und zum Nationalpark selbst finden Sie unter www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Video: Neues Ottermännchen