Sonderausstellung „Künstlerische Betrachtung werdender Wildnis“

16. Februar bis 19. April 2020

Seit Sonntag, 16. Februar ist die Sonderausstellung „Künsterlische Betrachtungen werdender Wildnis“ im NationalparkZentrum zu sehen.

Die Künstlerinnen Waltraud und Ulrike Bolenz waren wiederholt im UNESCO-Welterbegebiet des Nationalparks unterwegs, um die Natur malerisch und zeichnerisch zu erkunden. Die unterschiedlichen Stimmungen in den
verschiedenen Jahreszeiten – bei Sonne, Schnee und Regen – bieten faszinierende Möglichkeiten zur Auseinandersetzung.

Die Ausstellung läuft bis zum 19. April 2020. Der Eintritt ist frei.

Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus und folgen der Beschilderung zum Zentrum.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen im Nationalpark und zum Nationalpark selbst finden Sie unter www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Auch Uhus fliegen während der Greifvogelschau im WildtierPark Edersee (Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee)

    Video: Eulen