Corona

Wichtige Informationen von uns für Sie!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Partner der Tourismuswirtschaft,

wir von der Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH verfolgen die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sehr genau und auch wir haben entsprechende Vorkehrungen getroffen.

So möchten wir dazu beitragen die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dienstreisen und dienstliche Termine außer Haus werden auf ein Mindestmaß reduziert. Besprechungen werden telefonisch oder online durchgeführt.

Wir stellen unsere Betriebsabläufe und Arbeitszeitmodelle auf die neue Situation ein, damit unsererseits sichergestellt werden kann, dass der Geschäftsbetrieb und die Kommunikation mit Ihnen aufrechterhalten werden kann.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH
(Letzte Aktualisierung dieser Seite: 26.7.2021)

Bundesregierung

Informationen über die bundeseinheitliche Notbremse

Informationen der Bundesregierung zur Corona-App

Informationen des Landkreises Waldeck-Frankenberg zum Corona-Virus finden sie hier.

Robert-Koch-Institut (RKI) - Dashboard (Covid19-Auswertungen)

Land Hessen

Presseinformation "Neustarthilfe Plus jetzt beantragen" vom 23.7.2021

Auslegungshinweise zur Corona-Schutzverordnung (Stand 22.7.2021)
Konsolidierte Lesefassung der Coronavirus-Schutzverordnung (gültig ab 22.7.2021)
Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Schutzverordnung (21.7.2021)

Einreiseverodnung des Bundes (konsolidierte Fassung Stand 10.6.2021)

Corona-Regeln und Regelungen für Geimpfte und Genesene (ab 9. Mai.) in Hessen.
Fragen, Anliegen und Informationskanäle in Hessen.

Aktuelle Orientierungshilfen, Informationen über Entwicklungen, Informationen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen und zur Unterstützung der regionalen Wirtschaft.

Deutscher Tourismusverband
DTV-Infos zu Hygienekonzepten

Corona-Navigator
Tourismus-Wegweiser

DEHOGA Bundesverband
DEHOGA Hessen
Wiedereröffnung des Gastgewerbes in Hessen - Fakten - Fragen und Antworten (15.8.2020)


Deutscher Industrie- und Handelskammertag DIHK

Bundeswirtschaftsministerium
Informationen über die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020.
Die Bundesregierung hat für kleine und mittelständische Unternehmen weitere Liquiditätshilfen vorgesehen.
Über­brückungs­hil­fe wird ver­län­gert, aus­ge­wei­tet und ver­ein­facht (20.9.2020)
Hier die Infos zur Überbrückungshilfe II (September - Dezember 2020)
Novemberhilfe weiter konkretisiert - Überbrückungsgeld III kommt (Januar - Juni 2021)
Verbesserte Überbrückungshilfe III (laut Beschluss der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder vom 13.12.2020)
Vereinfachung und Aufstockung der Überbrückungshilfe III - Überblick (20.1.2021)

Arbeitsagentur Kurzarbeitergeld

Ergänzend werden Kredit- und Bürgschaftshilfen als Liquiditätshilfen über die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (www.wibank.de) und die Bürgschaftsbank Hessen (www.bb-h.de) und die KfW (www.kfw.de) angeboten.
KfW-Schnellkredit (ab 9.11.2020)

Förderung für Gastronomiebetriebe finden Sie hier.

Informationen zu steuerlichen Hilfsmaßnahmen für alle von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen finden Sie auf der Seite des Bundesfinanzministeriums.

 

 

 

 

Passend dazu

  • Corona-Warn-App der Bundesregierung

  • Video: NDR Coronavirus Update