Angeln am Affolderner See

Der Zweckverband Naturpark Kellerwald-Edersee hat die Fischereirechte am Affolderner See gepachtet. Die Fischerei gilt für den Affolderner See auf dem nördlich des Zwischendammes zur Straße gelegenen Gewässerteils und im anschließenden Ederlauf, flussabwärts von der Werksbrücke "Kraftwerksbereich" bis 50 Meter unterhalb der Brücken zum Kraftwerksgelände "Sperrmauer".

Der südliche Teil des Sees ist ein Naturschutzgebiet und das Angeln und Bootfahren ist verboten. Die Angelfläche umfasst 90 ha Affolderner See und 16 ha Ederlauf, ideal für Fliegenfischer.

Fischbestand
Der unterhalb des Edersees gelegene Affolderner See gilt bei allen Fachleuten in seiner Reinheit und Beschaffenheit als einzigartiges Exklusivgewässer für Salmoniden (Forellen).

Erlaubnisscheine
Die Erlaubnisscheine für den Edersee und Affolderner See können online erworben werden. Der Angler registriert sich einmalig auf dieser Website angeln.naturpark-kellerwald-edersee.de und kann den Erlaubnisschein zu Hause selbstständig ausdrucken. Natürlich kann man seinen Erlaubnisschein auch weiterhin in einer der aufgeführten Ausgabestellen vor Ort erwerben.

Der künstliche See erfordert einen halbjährlichen Besatz durch Bach- und Regenbogenforellen.

 

 

Preise für Angelscheine am Affolderner See

Schein Preis
1-Tagesschein 10,0 €
2-Tagesschein 18,00 €
3-Tagesschein 25,00 €
4-Tagesschein 31,00 €
5-Tagesschein 36,00 €
6-Tagesschein 39,00 €
Wochenschein 40,00 €
Jahresschein 165,00 €

Ausgabestellen der Angelscheine am Affolderner See

NameStrasseOrtTelefon
Die AngelschmiedeHemfurther Str. 1734549 Edertal-Affoldern05623/3454150
Naturpark Kellerwald-EderseeLaustraße 834537 Bad Wildungen05621/96946-0

    Weitere Informationen:
    Edersee Touristic GmbH
    Hemfurther Straße 14
    34549 Edertal-Affoldern
    Tel.: 05623 / 99980
    Fax: 05623 / 999830
    E-Mail:info(at)edersee.com
    Web: www.edersee.com