Lahn-Eder-Radweg

Der Lahn-Eder-Radweg ist ein ca. 32 km langer Verbindungsweg zwischen den Flussradwegen an Lahn (Lahntalradweg) und Eder (Ederradweg).

Durch das Wetschaftstal folgt man dem westlichen Rand des Burgwaldes und überschreitet dabei die hier sehr flache Wasserscheide zwischen den Stromgebieten von Rhein und Weser.

Besonders sehenswert ist das Städtchen Wetter nördlich von Marburg, der Christenberg - keltische Fliehburg auf steilem Sporn über dem Wetschaftstal – und Frankenberg mit seiner historischen Altstadt,  der gotischen Liebfrauenkirche und dem zehntürmigen Rathaus mit einem Glockenspiel.

Auf der gesamten Strecke wird der Lahn-Eder-Radweg – geführt größtenteils auf Kfz-freien Feldwegen oder kaum belasteten Landsträßchen – begleitet von der auch an Wochenenden verkehrenden Burgwaldbahn.

Weitere Infos

www.marburg-biedenkopf-tourismus.de/radwandern/lahn-eder-radweg.html

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Landschaft bei Frankenberg (Eder)

    Video: Frankenberg aus der Luft