32. Arolser Barock-Festspiele

14. - 18. Juni 2017

Die traditionsreichen Arolser Barock-Festspiele finden vom 14. bis 18. Juni 2017 zum 32. Mal statt und stehen unter dem Motto „Saitenspiele“.

Nachdem im letzen Jahr die luftigen Paradiese der barocken und alten orientalischen Blasinstrumente erkundet wurden, liegt in diesem Jahr der Fokus auf den vielzähligen Saiteninstrumenten der Barockzeit, unter ihnen die Violine, Viola, Viola da spalla und Viola da Gamba, aber auch osteuropäische Instrumente wie die Zigeunerfidel oder das Cymbalom.

Auch die beiden großen Jubilare des Jahres 2017 bekommen ihren gebührenden Platz eingeräumt.

Das Ensemble l’arte del mondo wird mit Gesangssolisten, Chor und Orchester zum 450. Todesjahr Claudio Monteverdis dessen berühmte Marienvesper zu Gehör bringen.

Ein weiterer großer Name der Barockszene, Enrico Onofri, langjähriger Konzertmeister des italienischen Ensembles Il Giardino Armonico, wird mit seinem Ensemble Imaginarium Meilensteine frühbarocker Violinmusik von Zeitgenossen Claudio Monteverdis interpretieren.

Programm der 32. Arolser Barock-Festspiele

Mittwoch, 14. Juni 2017

17.00 Uhr
Eröffnung der 32. Arolser Barock-Festspiele
Platzkonzert im Schlosshof mit den Garde-Grenadieren Altenbeken. Das Parforcehorn-Bläsercorps ruft mit Eröffnungsfanfaren, Eintritt frei, Ort: Residenzschloss, Schlosshof

18.00 Uhr
Eröffnungsfestakt mit “Jugend musiziert”
Eintritt frei, Ort: Residenzschloss, Steinerner Saal

20.00 Uhr
Eröffnungskonzert Vivaldi: „Die vier Jahreszeiten“, Bach und Telemann
Eintrittspreise: 31/27/22 Euro, Ort: Fürstliche Reitbahn Welcome Hotel, Capella Augustina
Ltg.: Andreas Spering
 
Donnerstag, 15. Juni 2017

9.00 Uhr
Heilige Messe in der katholischen Kirche St. Joh. Baptist. nschließend Prozession durch die Große Allee und den Baumpark.

11.30 Uhr
Matinee junger Künstler „Ausgezeichnet!“, Eintrittspreise: 14/6 (Hörplätze) Euro, Ort: Christian Daniel Rauch-Museum, „Jugend musiziert“

13.30 Uhr
Führung durch die Bibliothek Brehm, Eintrittspreis: 6 Euro, Ort: Residenzschloss, linker Flügel

15.00 Uhr
Führung durch die Fürstlich Waldecksche Hofbibliothek, Eintrittspreis: 6 Euro, Ort: Residenzschloss, linker Flügel

16.30 Uhr
Bach & Co
Eintrittspreis: 24/21/10 (Hörplätze) Euro, Ort: Residenzschloss, Schlosskapelle, Sergey Malov & Florian Birsak

20.00 Uhr
Claudio Monteverdi: Marienvesper (Vespro della Beata Vergine)
Eintrittspreise: 28/25 Euro, Ort: Evangelische Stadtkirche, L’arte del Mondo, Ltg.: Benno Schachtner
 
Freitag, 16. Juni 2017

10.30 Uhr
Führung durch die barocke Residenzstadt
Kostenlos, Treffpunkt: Eingang Schlosshof, Führung: Gilde 1719 e.V.

13.00 Uhr
Waldecker Spurensuche
Mit dem Bus durch das Waldecker Land auf den Spuren der heimatlichen Geschichte, Preis: 20 Euro (inkl. Fahrt, Kaffee und Kuchen), Treffpunkt: Eingang Schlosshof mit Schlossführerin im Residenzschloss Arolsen, Angelika Sarnowitsch

15.00 Uhr
Interventionen im Christian Daniel Rauch-Museum “Skulpturen” – Dietrich Klinge, Ort: Residenzschloss, linker Flügel, Führung: Dr. Birgit Kümmel, 5 / 4 Euro (nur Tageskasse)

20.00 Uhr
La Voce nel Violino
Eintrittspreis: 24/21/18 Euro, Ort: Residenzschloss, Steinerner Saal, Ensemble Imaginarium, Ltg.: Enrico Onofri

22.30 Uhr
Nachtschwärmer „Sekt, Frack und Rock ’n’ Roll“
Eintrittspreis: 22 Euro, Ort: Fürstliche Reitbahn Welcome Hotel, Bidla Buh

Samstag, 17. Juni 2017

10.30 Uhr
Führung durch die barocke Residenzstadt
Kostenlos, Treffpunkt: Eingang Schlosshof, Führung: Gilde 1719 e.V.

11.30 Uhr
Friedrich August von Kaulbach (1850–1920) als Zeichner
Ausstellung im Residenzschloss Arolsen mit anschließendem Museumsbuffet in der Remise des Schreiberschen Hauses, Eintritt: 22 Euro (inkl. Buffet und Getränke), Ort: Residenzschloss, linker Flügel, Führung: Dr. Vera Leuschner

13.30 Uhr
Führung durch die Fürstlich Waldecksche Hofbibliothek
Eintrittspreis: 6 Euro, Ort: Residenzschloss, linker Flügel

15.00 Uhr
Führung durch die Bibliothek Brehm
Eintrittspreis: 6 Euro, Ort: Residenzschloss, linker Flügel

14.30 Uhr
Café und Musik
Das waldeckische Salonorchester Cappuccino mit der Gesangssolistin Larissa Niederquell spielt unterhaltsame Kaffeehausmusik mit Werken aus Operette, Musical und Film, Eintritt frei, Ort: Garten Welcome Hotel, Cappuccino

18.00 Uhr
5-Gänge-Menü im Residenzschloss
Festliches Gala-Diner im Steinernen Saal des Residenzschlosses, Einlass um 17.45 Uhr, Beginn um 18.00 Uhr, 65 Euro (ohne Getränke / inkl. Abschlusskonzert), Ort: Residenzschloss, Steinerner Saal, Gala-Diner

20.30 Uhr
Abschlusskonzert: Telemann, Graun und Jiranek: Barbarian Beautyi [12]
Eintrittspreis: 35/31/27 Euro, Ort: Fürstliche Reitbahn Welcome Hotel, Il Suonar Parlante Orchestra, Ltg.: Vittorio Ghielmi

Sonntag, 18. Juni 2017

10.00 Uhr
Musikalischer Gottesdienst
Ort: Evangelische Stadtkirche, Kirchenmusikdirektor: Jan Knobbe

10.30 Uhr
Hochamt mit gregorianischen Gesängen der Choralschola des Kath. Kirchenchores St. Johannes (Leitung: Olaf Schillmöller), Ort: Katholische Kirche St. Johannes Baptist

10.00 – 18.00 Uhr
Porschetreffen
Ort: Residenzschloss, Schlosshof

11.15 Uhr
Ausstellung im Schloss “Friedrich August von Kaulbach”
Ort: Residenzschloss, linker Flügel, Führung: Dr. Vera Leuschner, 5 / 4 Euro (nur Tageskasse)

11.30 Uhr
Die Kinder des Monsieur Telemann
Eintrittspreis: 5 Euro Erw./ 3 Euro Kinder, Ort: Fürstliche Reitbahn Welcome Hotel, Orchester der Christian-Rauch-Schule, Ltg.: Rainer W. Böttcher

11.00 – 18.00 Uhr
Künstler Open Air
Malerei, Fotokunst, Keramik, Skulpturen, Literatur, Schmuck-Stoffdesign mit anspruchvollem Rahmenprogramm, Ort: Schloßstraße Bad Arolsen, Organisatorinnen: Heidi Fischer und Heike Leisegang

13.00 – 18.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag
in der barocken Innenstadt mit vielen Überraschungen,  Ort: Bahnhofstraße und Schloßstraße

Eintrittskarten werden imTouristik-Service Bad Arolsen sowie an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen erhältlich sein sowie über nachfolgenden link.

Information, Auskunft und Kartenbüro:
Touristik-Service Bad Arolsen
Große Allee 24
34454 Bad Arolsen
Tel. 05691 / 801 233
Fax 05691 / 801 238
E-Mail: barockfestspiele‎(at)bad-arolsen.de
Web: www.arolser-barockfestspiele.de 

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Porschetreffen auf dem Innenhof vom Barockschloss in Bad Arolsen anlässlich der Barockfestspiele.

    Video: Barocksonntag