Planwagenfahrt in den Nationalpark

13. Oktober 2017

Gezogen von starken Pferden, geht es am Freitag, 13. Oktober, von 14:00 bis 16:00 Uhr mit einem Nationalpark-Ranger im Planwagen auf eine schöne Rundtour durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Eine Planwagenfahrt mit dem Nationalpark-Partner, der Fuhrhalterei Archehof Kellerwald, ist für Groß und Klein gleichermaßen ein besonderes Erlebnis.

Treffpunkt für die zweistündige Planwagenfahrt ist der Nationalpark-Eingang KellerwaldUhr in Frankenau. Von dort fährt der Planwagen über das Kastaniendreieck zur Quernst-Kapelle. Im Ruhlauber, dessen alte Buchenwälder zum UNESCO-Weltnaturerbe im Nationalpark gehören, gibt es eine alte Wolfsgrube zu entdecken, bevor am Frankenauer Tor die Rückfahrt angetreten wird.

Zur Planwagenfahrt wird um Anmeldung unter Tel. 05621-75249-0 oder info(at)nationalpark-kellerwald-edersee.de bis Mittwoch, 11. Oktober, gebeten. Die Kosten für Erwachsene betragen 10 Euro, für Kinder, Jugendliche und Studenten 5 Euro, Kinder bis vier Jahre sind frei.
Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Frankenau KellerwaldUhr aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.

Der Nationalpark-Ranger wird während der Kutschfahrt über den einzigen hessischen Nationalpark informieren und viele Fragen beantworten. Was genau bedeutet „Natur Natur sein lassen“? Und warum wurden ausgewählte Bereiche zum UNESCO-Weltnaturerbe geadelt, obwohl Einwohnern Deutschlands und Bewohnern des waldreichen Hessens Buchenwälder doch als etwas ganz Alltägliches erscheinen?

Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Nationalparks und zum Nationalpark selbst unter: www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Video: Naturschutzgroßprojekt Kellerwald-Region