Fototour im Weltnaturerbe – Eintauchen in Schatzkammern des Nationalparks Kellerwald-Edersee

04. April 2016

Für die vierstündige Fototour in die Weltnaturerbeflächen des Nationalparks Kellerwald-Edersee gibt es noch freie Plätze. Interessierte haben daher noch Gelegenheit, sich kurzfristig dieser besonderen Exkursion am Montag, den 4. April, anzuschließen. Um Anmeldung wird bis zum 3. April unter 05635-992781 oder nationalparkzentrum@nationalpark.hessen.de gebeten. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Nationalparkeingang Himmelsbreite bei Vöhl-Herzhausen. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung sowie Erfrischungsgetränke und die Fotoausrüstung.

Karl-Heinz Schlierbach wandert gemeinsam mit den Fotoenthusiasten zum Nordwesthang des Ringelsberges. Seine alten Wälder gehören mit ihren Urwaldrelikten zu den besonderen Schätzen des Nationalparks und wurden sogar zum transnationalen UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ geadelt. Hier bietet der Nationalpark eine spektakuläre Aussicht auf das Buchenmeer und den Edersee. Unterwegs werden die Teilnehmer auf interessante Motive hingewiesen und erhalten Anregungen, das Gesehene und Erlebte fotografisch umzusetzen.

Interessierte Exkursionsteilnehmer sind nach der Tour herzlich eingeladen, sich im  nahgelegenen NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1 in Vöhl-Herzhausen, die Sonderausstellung UNESCO-Welterbe anzusehen. Bis zum 13. April gastiert dort noch die Fotoausstellung „Alte Buchenwälder Deutschlands“ von Karl-Heinz Schlierbach, die in großformatigen Motiven die charakteristischen Eigenheiten der einzelnen Teilgebiete im jahreszeitlichen Wechsel portraitiert.
„Neben der Darstellung der unterschiedlichen Buchenwälder im jahreszeitlichen Wechsel möchte ich durch einen betont stimmungsvollen und abstrakten Bildausdruck die Betrachter anregen, mehr in diesen Wäldern zu entdecken als nur den Wald voller Bäume“, erzählt Karl-Heinz Schlierbach. Die  Bilder werden sowohl im kostenfrei zugänglichen SeminaRaum als auch in der kostenpflichtigen Erlebnisausstellung präsentiert.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen im Nationalpark und zum Nationalpark selbst finden Sie unter www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

  • Die BodenSchau präsentiert einen begehbaren Bodenausschnitt mit riesig vergrößerten Lebewesen der Unterwelt (Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee)täglich

    BuchenHaus

    Ein Nationalpark-Highlight für Kinder....

  • Baumkronenpfad am Ederseeganzjährig geöffnet

    Baumkronenweg

    Laufen Sie zwischen den Baumkronen und genießen Sie den Ausblick auf...

Passend dazu

  • Video: Greifvogelschau