Der Twistesee

Der Twistesee in Bad Arolsen-Wetterburg

Die Twistetalsperre wurde als Hochwasserschutz für das Diemeltal gebaut. Der Damm liegt unterhalb des Ortes Wetterburg und ist ca. 22 m hoch und 280 m lang. Insgesamt hat der Twistestausee ein Fassungsvermögen von 9,1 Mio. m3 und ist somit knapp halb so groß wie die Diemelseetalsperre. Der etwa 3 km lange See ist von einem ca. 7 km langen Seerandweg umgeben, der von jeglichem Fahrverkehr freigehalten wird und für jedermann zugänglich ist.

Der Twistesee ist einer der saubersten Stauseen Deutschlands, weil nicht einmal geklärte Abwässer aus Abwasserbehandlungsanlagen zugeführt werden.

Mehr Informationen über den Twistesee finden Sie hier.

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Twistesee Strandbad mit Rutsche

    Video: Badeparadies Twistesee