Lichtenfels

„Ein herrlicher Fleck Erde!“ schwärmt Friedrich Freiherr von Dalwigk. „Gewiss ist es kein Tor gewesen, der hier seinen Wohnsitz zuerst aufgeschlagen hat“, urteilt er in einer geschichtlichen Betrachtung, die Anfang dieses Jahrhunderts erschien.

Ein herrlicher Fleck Erde – auch heute noch. Die Stadt Lichtenfels liegt abseits der großen Straßen. Die Landschaft – liebevoll „waldeckische Schweiz“ genannt – präsentiert sich idyllisch und ruhig. Bei Immighausen liegt die Ruine des Klosters Schaaken. Eine typische mittelalterliche Festungsstadt ist Fürstenberg, die einst kleinste Stadt Waldecks. Auf steilabfallendem Gelände wurde der Ort gebaut und mit Mauern und Gräben befestigt.

Acht Orte bilden die Stadt Lichtenfels (4.163 Einwohner: Stand Juni 2015): Fürstenberg, Immighausen, Goddelsheim, Dalwigksthal, Münden, Rhadern, Neukirchen und Sachsenberg.

Touristische Informatioen über Lichtenfels Sie bei der:

Edersee Touristic GmbH

Hemfurther Straße 14
34549 Edertal-Affoldern
Tel. 05623 / 99980
Fax 05623 / 999830
E-Mail: info(at)edersee.com
Web: www.edersee.com

Lichtenfels
Stadt Lichtenfels

Aarweg 10
35104 Lichtenfels
Tel.: 05636 / 9797 0
Fax: 05636 / 9797 20
E-Mail: rathaus(at)stadt-lichtenfels.de
Web: www.stadt-lichtenfels.de

weiterlesen

Das sollten Sie nicht verpassen

Passend dazu

  • Korbach Goldbergwerk Führung

    Video: Goldbergwerk Korbach-Goldhausen